L’IRA DEL BACCANO

METHADONE SKIES

L’IRA DEL BACCANO aus Italien verschmelzen Doom, Psych, Prog und Stoner zu einem herausragenden Rockspektakulum. Gewieft und kreativ lässt das Quartett die Genregrenzen und die ödedröge Standardkonkurrenz hinter sich. Riffs ohne Ende und spannende Songs sind der Treibstoff für den musikalischen Ritt auf der Kanonenkugel. Ihr aktuelles Album „Cosmic Evoked Potentials“ unterstreicht dies schon eindrucksvoll, aber LIVE legt die Band noch eine Schippe drauf.

„METHADONE SKIES aus Rumänien schlagen in eine ähnliche Kerbe, geboren als Kinder iommischer Eltern und lehren das Publikum die „Different layers of fear“.

Eine Combokombination für echte Kenner und Rockfans mit Bock auf Außergewöhnliches.

Datum: 06.03.2024

Wo: Chemiefabrik

Einlass: 19 Uhr

Beginn: 20:30 Uhr

VVK:12 € + Gebühr
AK:15 €

Dakat Doomia & Methuselian

Die beiden Bands aus Tel Aviv zelebrieren heftigen Doom/Sludge Metal – brachial, düster, malmend. DAKAT DOOMIA überzeugen mit fiesem angeblacktem Gekreisch, während METHUSELIAN mit mönchshaftem Obertongesang überraschen.

Der dunkle Underground lebt!

Datum: 14.03.2024

Wo: Chemiefabrik

Einlass: 20 Uhr

Beginn: 20:30 Uhr

VVK:12 €
AK:15 €

Slow Green Thing + Nuclear Pillmachine + Highlord Witchhammer

Die Dresdner Stoner/Doom-Mannen von SLOW GREEN THING releasen ihr neues Album „Wetterwarte/Waltherstrasse“. Zusammen mit Nuclear Pillmachine und Highlord Witchhammer gibt es heavy riffs und leichte Unterhaltung zum (Alb-)Träumen.

Datum: 22.03.2024

Wo: Chemiefabrik

Einlass: 20 Uhr

Beginn: 20:30 Uhr

VVK:15 €
AK:18 €

Love Gang + Wedge + Wolves of Saturn

3x heavy organ driven Rock’n’Roll live at Ostpol!!

⚡️LOVE GANG (Hard Rock, USA, Heavy Psych Sounds Records)

⚡️WEDGE (Fuzzy Acid Rock, Berlin, Heavy Psych Sounds Rec.)

⚡️WOLVES OF SATURN (Desert Rock Dresden, Clostridium Rec.)

>> LOVE GANG <<

Love Gang ist eine Rock’n’Roll-Band aus Denver, Colorado und wurde 2015 gegründet. Der Sound der Gruppe erinnert an die goldenen Tage des Rock’n’Roll, als die Verstärker laut, die Haare lang und die Drogen billig waren. Beeinflusst vom obskuren Underground-Rock der 70er Jahre, schaffen sie es, ihren Klang klassisch und wahrhaftig zu halten und gleichzeitig originelle, fesselnde Tracks zu kreieren, die nicht ermüden oder so klingen, als hätte man sie alle schon einmal gehört. Love Gang spielt gerne schnelle, energiegeladene Songs voller treibendem Blues-Boogie, heulender psychedelischer Gitarrensoli und knackiger Hammond-Orgel.

VIDEO: https://youtu.be/BMvvpSMupts?si=RPNBB9A4T9Fz5OgE

https://lovegangco.bandcamp.com/album/meanstreak

>> WEDGE <<

2024 feiert das Trio um Kiryk Drewinski (Gitarre/Vocals), Holger Grosser (Drums) & Dave Götz (Orgel & Bass) ein Jubiläum! Seit nunmehr 10 Jahren verschmelzen WEDGE in unveränderter Besetzung Elemente von Garage Rock mit heavy rockenden Riffs und der richtigen Dosis Psychedelia zu ihrem unverkennbar eigenen Sound. Die Liebe zur Musik der goldenen Ära des Rock’n’Roll verbindet sie mit Bands wie Wolfmother, The Hellacopters oder den Raconteurs.
WEDGE entfalten ihre Stärken am liebsten live aber auch im Tonstudio wissen die drei Berliner zu überzeugen. Alle drei Longplayer der Gruppe sind in mehreren Auflagen auf Heavy Psych Sounds Records erschienen. Der neuste von ihnen trägt den delphischen Titel „Like No Tomorrow”.

VIDEO: https://www.youtube.com/watch?v=GI9KSayBclw&t=15s

🤜 www.wedgeband.com

>> WOLVES OF SATURN <<

Garantiert keine cleanen Gitarren. Fuzzy, muffy, bluesy und regelmäßig eingesetzte Pogs, Whammys, Wahs und Plasma Coils erschaffen mit einem tighten wrecking ball Groove ein unvergessliches Desert Rock Erlebnis.

VIDEO: https://youtube.com/channel/UC9z9yE0uhGikJyG3JXeMGXQ

https://m.facebook.com/WolvesOfSaturn

Weniger anzeigen

Datum: 06.04.2024

Wo: Chemiefabrik

Einlass: 19 Uhr

Beginn: 19:30 Uhr

VVK:12 €
AK:15 €

The Clamps & Support

The Clamps ist eine dreiköpfige Speed-Stoner-Rock’n’Roll-Band, die 2012 in Bergamo, Norditalien, gegründet wurde. Sie besteht aus ehemaligen Mitgliedern lokaler Punk-, Metal- und Alternative-Rock-Bands. Sie sind Verfechter der schnelleren Gangart, die man so ähnlich auch bei Zeke, Peter Pan Speedrock oder den Supersuckers findet.

Datum: 29.04.2024

Wo: Chemiefabrik

Einlass: 19 Uhr

Beginn: 20:30 Uhr

VVK:12 €
AK:15 €

Earth Ship & Weird Tales

Seit ihrer Gründung im Jahr 2010 haben sich die dreiköpfigen Berliner EARTH SHIP in der Welt einen Namen gemacht. Im weiten Feld der Stoner-/Doom-/Sludge-Underground-Szene gelten sie als eine der unerbittlichsten und mitreißendsten Livebands da draußen. Mit ihrer donnernden Mischung aus schlammigen Riffs, bluesigen Leads, virulentem Gesang und einer gewaltigen Portion Groove und Humor bitten Sänger Jan Oberg, seine Frau Sabine (Bass) und Sebastian Grimberg (Schlagzeug) beim EARTH SHIP zu Tisch.

WEIRD TALES aus Polen kredenzen als Hors d’oeuvre eine dampfende Schlammsuppe, die zu Magengrollen einlädt.

Datum: 05.05.2024

Wo: Chemiefabrik

Einlass: 19 Uhr

Beginn: 20 Uhr

VVK:13 €
AK:15 €

Monkey 3 & Black Pyramid

Die Schweizer Instrumental Psych Rock Institution MONKEY 3 ist endlich wieder live auf Tour mit ihrem brandgefährlichen Frischwerk „Welcome to the machine“! Wieder umspinnen Monkey3 die Zuhörer mit ihren einzigartigen, kosmischen Hörschwaden. „Welcome to the machine“ ist ihre bisher epischste und düsterste Platte und beweist einmal mehr, warum sie eine der aufregendsten instrumentalen Rockbands in der modernen Stoner- und Psychedelic Rockszene sind. Thematisch orientiert sich das Album an Filmen wie 2001: A Space Odyssey, The Matrix und 1984 und befasst sich mit dem viel beschworenen Kampf Mensch gegen Maschine. Musikalisch wechseln eindringliche Passagen mit progressiven Phasen, faszinierende Grooves mit kolossalen Riffs. Live gibt es den ganz dicken Sound, visuell ergänzt mit Projektionen.

Der Spezialgast zu diesem Event sind niemand anderes als die US-Amerikaner von BLACK PYRAMID – eine Band, die in Kennerkreisen höchste Anerkennung genießt, sich aber live extrem rar macht. Epischster Stoner/Doom Metal wird ins Publikum gefeuert, melodiös und heavy, brachial und verspielt. Eine ganz große Gruppe, die endlich auch die Chemiefabrik adeln wird.
In dieser Kombination sind die beiden Bands nur in Dresden zu erleben. Also zögert nicht zu lange und steht uns bei bei diesem Rockritual!

Datum: 29.05.2024

Wo: Chemiefabrik

Einlass: 19 Uhr

Beginn: 20 Uhr

VVK:18 €
AK:24 €